StrassenBLUES e.V. unterstützt Wohnungs- und Obdachlose. Ihr könnt uns durch Zeitspenden – im Ehrenamt als StrassenHELD – und durch Geldspenden helfen. Wir freuen uns über jedes Engagement. Hier erfährst du mehr über unseren gemeinnützigen Verein.

Aktuell fließen unsere Zeit, Energie und Spenden insbesondere in unsere Corona-StrassenHILFE sowie in unser langfristig angelegtes Projekt „Housing First Hamburg“.

Fördermitglied in unserem Freundeskreis werden:

Förderantrag StrassenBLUES e.V. hier herunterladen.
Sende uns den Antrag bitte per Post an: StrassenBLUES e.V., c/o Migut, Twietenknick 19, 22395 Hamburg.

Spende uns via Banküberweisung:

StrassenBLUES e.V.
IBAN: DE86251205100001534400
BIC: BFSWDE33HAN
Stichwort: „Spende“

Spende uns via Betterplace:

2,5 % deiner Spende werden von Betterplace für Transaktionskosten einbehalten.

Spende uns via PayPal:

PayPal erhebt eine Gebühr und behält 1,5% + 0,35 Cent deiner Spende ein.

Dauerspender und andere Arten von Kooperationen

Natürlich können wir auch andere Möglichkeiten der Kooperation anbieten. Bitte kontaktiere uns dafür per E-Mail.

Unterstütze uns mit dem Kauf vom StrassenBUCH

Es war immer der große Traum von Rosi und Alex, mit ihren Fotos und Gedichten Menschen zu erreichen. Mit diesem Buch erfüllen wir ihren Wunsch und zeigen Werke aus ihrer Zeit als Obdachlose.

Ein filmisches Beispiel, welche kreativen Projekte wir mit (ehemals) Obdachlosen umsetzen und bei denen du uns unterstützen kannst: Alex hat in seiner Zeit auf der Straße Gedichte geschrieben – wir haben seine Lyrik in unserem StrassenBUCH veröffentlicht.

StrassenBLUES e.V.
Twietenknick 19, 22395 Hamburg

Steuernummer 17/440/18354

Wir bestätigen, dass die Zuwendung nur zur Förderung gemeinnütziger Zwecke im Sinne §§ 51ff. AO verwendet wird.

Vielen herzlichen Dank für deine Spende!
Dein StrassenBLUES-Team